Vom Hero bis zum Superhero

Wie schnell und in welche Richtung Du Dich in der usd entwickelst, hängt in erster Linie von Deinen Interessen und Talenten ab. Wir fördern Dich dabei in jeder Phase. In der usd haben wir ein sogenanntes Kompetenzstufenmodell. Es umfasst drei Kompetenzstufen mit unterschiedlichen Anforderungen und Möglichkeiten für Dich. Das Schöne ist, unser Modell ist einfach, super transparent und gilt gleichermaßen für alle Mitarbeiter*innen bei uns.

K1 bis K3 – Die usd Kompetenzstufen

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

K1 – Dein Einstieg

Die meisten Einsteiger*innen beginnen in der ersten Kompetenzstufe „K1“. Die erste Stufe ist geprägt vom zentralen Onboarding-Programm „Become a Hero“, den fachlichen Einarbeitungsprogrammen der jeweiligen Teams und der Begleitung durch deinen Buddy samt Mentoring in deinen ersten Projekten. Hier bekommst Du alles mit, was Du brauchst, um zum eigenständigen usd Hero zu werden.

K2 – Du bist Profi

Erfahrene Mitarbeiter*innen entwickeln sich in der Stufe K2 weiter. Sie tragen zunehmend mehr Verantwortung für ihre Projekte und ihre internen oder externen Kunden. Als K2-ler agierst Du eigenständig. In dieser Phase stellt sich zudem heraus, wo Du Deine Schwerpunkte setzen möchtest und ob Du später zum usd Leader wirst. Denn jetzt steht Dir alles offen. Deine Entwicklung kann geprägt sein von: zunehmendem fachlichen Know-how und steigender Verantwortung für Leistungen und Produkte („Fachlaufbahn“). Du wirst zum Guru. steigender Verantwortung in (Groß-)Projekten oder für Kunden („Projektlaufbahn“). Du wirst zum Managing Consultant. zunehmender Verantwortung für andere bis hin zu formaler Personalverantwortung („Führungslaufbahn“). Du wirst zur Führungskraft. Aber auch die Kombination unterschiedlicher Schwerpunkte kann für Dich passen, das finden wir gemeinsam heraus.

K3 – Du bist Leader

K3 ist die Stufe unserer „usd Leader“. Diese Stufe erreichen usd Heroes, die als High Potentials in das usd Führungskräfteprogramm Become a Leader eingeladen wurden und es erfolgreich absolviert haben. Bist Du also auf dem Weg zu K3, dann wirst Du in unserem Führungskräfteprogramm auf Deine neue Rolle als usd Leader in K3 vorbereitet, egal in welcher Ausprägung: Fachlaufbahn, Projektlaufbahn, Führungslaufbahn oder einer Kombination daraus. Es geht um Leadership- Kompetenz, Strategie und betriebswirtschaftliches Denken und Handeln. In K3 angekommen, bist Du Teil der usd Führung. K3ler repräsentieren Kompetenz, Leistungsfähigkeit und Kultur der usd. Sie fördern und unterstützen ihre Kolleg*innen nach Kräften und gestalten so unsere usd aktiv mit.

Einmal in meinem Team, immer in meinem Team?

Das muss nicht sein. Bei uns hast Du auch die Möglichkeit, in andere Bereiche hineinzuschauen oder zu wechseln. In der Regel beginnt dies mit einem „3-Monats-Praktikum“ damit man sich gemeinsam einen Eindruck verschaffen kann, ob die neuen Aufgaben auch passen.

Deine Möglichkeiten als Werkstudent*in

Wir freuen uns unheimlich über unsere zahlreichen Werkstudent*innen in der usd. Und weil sie vollwertige Mitglieder*innen unserer Teams sind, haben auch sie ein eigenes Kompetenz-Stufenmodell, an das unterschiedliche Anforderungen, Möglichkeiten, Gehälter und Benefits gebunden sind. Einarbeitung, Buddy und ein usd-weites Onboarding Programm gehört zum Package dazu. Das Tolle ist: die allermeisten unserer Werkstudent*innen bleiben auch nach ihrem Studium bei uns.

Vom Machen zum Gestalten – usd Circle

Was, wenn Du noch weitere Themen und Interessen hast, die Du gerne gemeinsam mit anderen voranbringen möchtest – ganz unabhängig von Deinem operativen Tagegeschäft? Hierfür haben wir usd Circle entwickelt. Sie sind vom „Holacracy-Prinzip“ inspiriert und existieren parallel zu unseren Bereichsstrukturen. Du kannst also gemeinsam mit usd Kolleg*innen aus anderen Bereichen einen usd Circle gründen. Wichtig ist, dass ihr eine klare Mission, Ziele und geplante Maßnahmen habt. Die Triebfedern können dabei unterschiedliche sein: Social Engagement & Nature, Research & Science, Products & Trends, Internal & Improvements, Community & Knowledge Transfer, People & Culture … kurz: alles, was Menschen bei uns wichtig ist und uns gemeinsam voranbringt.

Werde Teil des Teams

Arbeite zusammen mit den klügsten Köpfen unterschiedlicher Disziplinen der IT-Security für internationale Unternehmen.