NTT Global Data Centers EMEA erstmalig nach PCI DSS v4.0 zertifiziert

6. März 2023

NTT Global Data Centers EMEA, führender Rechenzentrumsanbieter in Europa, schloss am 1. März 2023 das gemeinsame PCI DSS-Zertifizierungsprojekt mit der usd AG erfolgreich ab. Damit bietet NTT Global Data Centers EMEA seinen Kunden eine nachweislich sichere Umgebung für Kreditkartendaten und zertifizierte sich mit PCI DSS 4.0 bereits vorzeitig gegen den neusten Standard.

Als global tätiges Unternehmen stellt NTT GDC EMEA Kunden aus aller Welt Dienstleistungen und Produkte rund um leistungsstarke, hochwertige Rechenzentren bereit. Im Zuge der PCI DSS-Zertifizierung überprüfte ein Auditoren-Team der usd AG unter der Leitung von Lead Assessor Jan Kemper etwa 20 Standorte von NTT auf dem europäischen Festland, im Vereinigten Königreich und in Südafrika.

„Wir sind immer wieder beeindruckt, wie gut die Prozesse und Infrastrukturen in den verschiedenen Standorten von NTT GDC EMEA harmonisiert sind“, so Jan Kemper. „Bei über mehrere Länder verteilten Rechenzentren, die sich in Größe und Kundenvolumen mitunter stark unterscheiden, ist das sicherlich eine Herausforderung, die ein gutes Verständnis für Themen der Sicherheit und Compliance fordert. Dank dieser großartigen Ausgangslage konnten wir das PCI DSS-Zertifizierungsprojekt mit NTT zügig abschließen und die Auditprozesse im Zuge der Umstellung auf PCI DSS v4.0 für die Zukunft sogar noch effizienter strukturieren.“

Der PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard) ist ein verbindlicher und weltweit geltender Sicherheitsstandard für den Umgang mit Kreditkartendaten. Mit der jährlichen Zertifizierung weisen Unternehmen nach, dass sie die strengen Sicherheitsanforderung des Standards einhalten. Kunden von NTT GDC EMEA kommen dank der PCI DSS-Zertifizierung des Rechenzentrumsanbieters darüber hinaus in den Genuss einer deutlich vereinfachten Zertifizierung für ihr eigenes Unternehmen.

„Unsere Kunden vertrauen auf unsere Dienstleistungen und Produkte zur Erfüllung von geschäftskritischen Aufgaben“, sagt Sebastian Einicke, Director Governance bei NTT Global Data Centers EMEA. „Dementsprechend ernst nehmen wir unsere Verantwortung, ihnen eine hochverfügbare, sichere Umgebung zu bieten, in denen ihre Daten bestmöglich geschützt sind. Wir freuen uns, dass wir mit unserer erfolgreichen Zertifizierung nach PCI DSS v4.0 auch dieses Jahr wieder die Bestätigung erhalten haben, dass wir in unseren Rechenzentren die Sicherheitsanforderungen des PCI DSS vollumfänglich erfüllen. Vielen Dank an das Auditoren-Team der usd AG für die kompetente Beratung und die partnerschaftliche Zusammenarbeit.“

Auch interessant:

Security Advisory zu AXIS Webcam

Security Advisory zu AXIS Webcam

Die Pentest Professionals des usd HeroLabs haben während der Durchführung ihrer Pentests die AXIS Webcam (P1364) untersucht. Unsere Professionals entdeckten eine Sicherheitslücke (Cross-Site Request Forgery) im Adminpanel der AXIS P1364 Webcam. Das Ausnutzen dieser...

mehr lesen

Kategorien

Kategorien