usd bei den Internet Security Days 2018

24. August 2018

Die usd AG nimmt am 21. September 2018 an den Internet Security Days im Phantasialand Brühl teil. Daniel Breidenbroich, Senior Security Consultant der usd AG, spricht zum Thema „Wie anonym ist anonym?“.
Big Data als eines der großen Geschäftsmodelle der Zukunft gibt Anlass dazu, sich mit dem Thema Anonymisierung genauer auseinanderzusetzen. In seinem Vortrag befasst Breidenbroich sich mit der Anonymisierung in Abgrenzung zur Pseudonymisierung. Dabei stellt er die Frage danach, wie solche Maßnahmen ausgestaltet sein müssen, um in Zeiten immer größerer Datenmengen und optimierter Auswertungsprozesse, effektiv zu sein.
Am 20. und 21. September 2018 kommen Experten und Anwender für Internetsicherheit im Phantasialand Brühl bei Köln zum achten Mal zu den von iX, heise events und eco veranstalteten Internet Security Days zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen und zukünftige Trends in der IT-Sicherheit und praxisorientierte Use Cases zu informieren und auszutauschen. Neben Keynotes namhafter Referenten bieten die ISD fokussierte Security Sessions und Workshops (unter anderem zur DSGVO) sowie eine Plattform für professionelles Networking.
Alle Infos zu den Internet Security Days 2018 finden Sie hier.

Auch interessant:

usd AG Partner des PCI SSC GEAR 2022-2024

usd AG Partner des PCI SSC GEAR 2022-2024

Der PCI Security Standards Council (PCI SSC) hat die usd AG erneut zur Mitgliedschaft im Global Executive Assessor Roundtable (GEAR) berufen. Seit 2018 ermöglicht der GEAR einen direkten Austausch zwischen PCI Assessoren und dem PCI Security Standards...

mehr lesen
Security Advisories zu CA Harvest

Security Advisories zu CA Harvest

Die Analyst*innen des usd HeroLabs haben während der Durchführung ihrer Sicherheitsanalysen die CA Harvest Software Change Manager untersucht. Hierbei wurde eine unzureichende Eingabevalidierung beim CSV Export identifiziert, welche dem Hersteller im Rahmen...

mehr lesen

Kategorien

Kategorien