PCI Community Meeting 2019 – Payment Card Industry in Bewegung

usd AG News, PCI Security Services

Bild links: v.l.n.r.: Christopher Kristes, Head of usd PCI Security Services, Lorenz Heiler, usd PCI Security Services, Benedikt Krümmel, usd Fachvertrieb, Raphael Heinlein, usd PCI Security Services; Bild rechts: Keynote des ehemaligen NASA-Astronauten Mike Massimino

Das diesjährige PCI Community Meeting Europe 2019 fand vom 22. bis zum 24. Oktober in Dublin statt. Auch dieses Jahr waren wir wieder dabei, um uns mit internationalen Experten der Zahlungskartenbranche rund um die PCI Security Standards auszutauschen.


Abendprogramm „Cirque du Security“

Benedikt Krümmel, usd Sales Representative, freute sich besonders über die gelungene Gelegenheit zum Netzwerken: „Das PCI Community Meeting bringt internationale Experten mit völlig unterschiedlichen Perspektiven auf das Thema Payment Security zusammen. Dieser Mix aus verschiedenen Fachrichtungen macht die Diskussionen über Branchen-Trends und Best Practices für uns sehr wertvoll. Der Austausch mit Unternehmen aus der aller Welt zeigt, welche Bandbreite an Lösungen es für die aktuellen Herausforderungen im Umfeld des PCI mittlerweile gibt. Die geführten Gespräche hinterlassen aber auch den Eindruck, dass die usd mit ihren Antworten hierauf sehr gut aufgestellt ist.“


Europe PCI Community Meeting 2019

Raphael Heinlein, Senior Consultant usd PCI Security Services, hatte vor allem Neuigkeiten zu den inhaltlichen Weiterentwicklungen der Standards im Blick: „In der Payment Card Industry ist derzeit viel in Bewegung: Die neue PCI-DSS-Version 4.0 wird für Ende nächsten Jahres erwartet, Version 3.0 des P2PE-Standards wird derzeit erarbeitet und ein neues Software Security Framework wird mittelfristig den PCI PA-DSS ablösen. Das PCI Community Meeting ist eine gute Gelegenheit für uns, mit dem PCI Council in den direkten Dialog zu treten und Neuigkeiten von der Quelle selbst zu beziehen. Als Qualified Security Assessor hatten wir aber auch die Möglichkeit, PCI-spezifische Fragen direkt ans Council zu stellen, um Klarheit in bestimmte Themen zu bringen. Eines steht fest: Das nächste Jahr wird spannend für alle Akteure der Payment Card Industry. Und unsere Kunden können auch 2020 auf unsere Expertise und unsere Unterstützung zählen.“